Die Firma Essilor hat im Jahr 1959 das erste Gleitsichtglas entwickelt. Die Qualität und die optischen Eigenschaften wurde seitdem stetig weiterentwickelt. In den letzten Jahren wurde im Bereich Bildverzerrungen und Schaukeleffekte erhebliche Verbesserungen erreicht. Dennoch existieren in den Randbereichen von Gleitsichtgläsern unscharfe Zone, in der das Glas nicht optimal abbildet.

Je komfortabler ein Brillenglas, desto schmaler sind unscharfen Sehbereich Randbereich. Dadurch sind die nutzbaren Bereiche größer für den Träger. Unterschiede gibt es bei Gleitsichtgläsern in der Art der Übergange vom Fern- zum Nahsehen. Selbst bei einem Gleitsichtglas eines Typs gibt es verschiedene Übergangslängen. Der Übergang sollte harmonisch gleitend sein. Hieraus resultieren die unterschiedlichen Qualitätsunterschiede.

Erfahren Sie weiter unten mehr über Gleitsichtgläser und deren Qualitätsstufen und Möglichkeiten.

Startseite » Shop » Gleitsichtbrillen

1–24 von 104 Ergebnissen werden angezeigt

Unisex Brille Marc O´ Polo 500033

132,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 503157

100,84 

Herren Brille Marc O´ Polo 503138

100,84 

Herren Brille Marc O´ Polo 500031

148,84 

Herren Brille Marc O´ Polo 500032

148,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 503137

100,84 

Herren Brille Marc O´ Polo 500040

148,84 

Herren Brille Marc O´ Polo 500039

148,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 502142

100,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 503162

100,84 

Damen Brille Marc O´ Polo 503160

100,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 502156

100,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 503153

100,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 502161

100,84 

Unisex Brille Marc O´ Polo 502159

96,04 

Unisex Brille Marc O´ Polo 503156

96,04 

Unisexbrille Jisco Sandrine Kombi Titan

153,00 

Unisexbrille Jisco Amelia Kombi Azetat

141,00 

Unisexbrille Jisco Pollensa Kombi Acetat Titan

153,00 

Unisexbrille Jisco Arena Kombi Titan

153,00 

Unisexbrille Jisco Rebecca Kombi Titan

153,00 

Unisexbrille Jisco Andreas Kombi Acetat

143,00 

Unisexbrille Jisco Reiet Kombi Titan

153,00 

Unisexbrille Jisco Je T’aime Kombi Bio Acetat-Titan

153,00 

Gleitsichtgläser Qualitätsstufen

Wer sich eine Gleitsichtbrille zulegen möchte, kann heute zwischen drei Glas-Kategorien wählen.

  1. Einstiegsgleitsichtglas: Hier ist der nutzbare Sehbereich am kleinsten. Das bedeutet reduzierter Sehkomfort und eine längere Eingewöhnungszeit.
  2. Mittelklasseglas: Ein Glas mit einer guten Spontanverträglichkeit. Die Sehbereiche sind gut nutzbar. Das bedeutet guten Sehkomfort.
  3. Individuelles Gleitsichtglas: Diese Gläsern ermöglichen durch das Einbeziehen individueller Messwerte größere Sehbereich und eine besseren Komfort. Der Vorteil: Mit diesen individuell angefertigten Gleitsichtgläsern wird für den Brillenträger ein Maximum an optischer Abbildungsqualität und Sehkomfort. Jeder Mensch sieht anders und hat unterschiedliche Sehgewohnheiten. Durch diese Maßanfertigung wird eine Optimierung der Sehbereiche erreicht.

Sehtest Schloss Bensberg Kodak Brillenglaeser Optik WolfGleitsichtbrille Gleitsichtglas Optiker Optik Wolf Gleitsicht Augen Brille SehenGleitsichtbrille Gleitsichtglas Optiker Optik Wolf Gleitsicht Augen Brille Lesen Lesebrille


Individuelle Gleitsichtgläser im Detail

Moderne Computer und die Möglichkeit errechnete Flächen auch durch CNC-Technologie zu fertigen, ermöglichen eine hohe Individualisierung von Gleitsichtglasdesigns. Durch dies Fortschritte in der Computertechnik lassen sich heute für jeden Kunden individuelle Gleitsichtgläser anfertigen.

Folgende Werte können bei individuellen Gleitsichtgläsern berücksichtigt werden:

  • Augenabstand
  • Neigung der Brille
  • Durchblickspunkt
  • Durchbiegung der Brille
  • Leseentfernung

Darüber hinaus ist es heute ist es sogar möglich Sehgewohnheiten des Brillenträgers bei der Herstellung individueller Gleitsichtgläser zu berücksichtigen. Im absoluten High End Bereich bietet Optik Wolf Essilor Gleitsichtgläser. Die Firma Essilor hat sich in den letzten 60 Jahren als Erfinder des Gleitsichtglaser auf der ganzen Welt einen Namen gemacht und ist nicht ohne Grund der größte Brillenglashersteller der Welt. Im Spitzenbereich der Varilux©-Gläser aus dem Hause rangiert die sogenannte X-Serie. Diese hoch-individidualisierten Gleitsichtgläser gehören zur absoluten Oberklasse.

Ein weiteres, besonderes Highlight dieser Produktlinie ist die Möglichkeit Gläser in hundertstel Dioptrien-Abstufungen zu fertigen. Optik Wolf gehört zu den ersten Geschäften, die diese Technologie (AVA=advanced vision accuracy) anbieten können. Grundlage für die Fertigung eines solchen Brillenglases ist zunächst mal ein Messverfahren, welches diese genauen Messergebnisse ermöglicht. Optik Wolf bietet seinen Kunden ein Messverfahren mit dem Wave-Analyzer und dem Vision R 800. Ergänzend zur klassischen Augenglasbestimmung, sind mit diesem System Messungen mögliche, die durch computergesteuerte Algorithmen durchgeführt werden. Diese High-End Gleitsichtgläser werden nur mit den besten Entspiegelungsschichten produziert.

Folgende zusätzliche Parameter fließen in die Fertigung von Gläsern der X-Serie mit ein:

  • Augendrehpunktsabstand für optimale Abbildung
  • Führungsauge
  • NVB-Wert (near vision behaviour=Nahseverhalten)
  • Ermittlung von Messwerten mit einer Genauigkeit von 1/100 Dioptrien (AVA)

Essilor Ava Glaeser Brillen Sehen Augen Optiker Optik Wolf

Gleitsichtbrille kaufen bei Optik Wolf

Gleitsichtbrillen sind die Alleskönner unter den Sehhilfen: Sie schaffen es, mit einer Brille gleich mehrere Sehschwächen auf einmal zu korrigieren. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen man je nach Anlass mühsam zwischen Lese- und Weitsichtbrille wechseln musste. Inzwischen unterscheiden sich moderne Gleitsichtbrillen für Damen und Herren in Tragekomfort, Gewicht und Anmutung nicht mehr von den Einstärkenbrillen, auch, was die möglichen Brillengestelle betrifft. Mit den hochwertigen Gleitsichtbrillen von Optik Wolf sind Sie so perfekt für jede Herausforderung im Alltag gerüstet. Doch damit diese Sehhilfen mit Gleitsicht ihre gewünschte Wirkung erzielen, ist zunächst das ganze Können des Optikers gefordert. Das Glas einer Gleitsichtbrille besteht aus verschiedenen Sehzonen, die jeweils auf die unterschiedlichen Entfernungen ausgerichtet sind. Dabei gehen diese Sehbereiche nahezu übergangslos ineinander und werden nach einer kurzen Eingewöhnungsphase von Gleitsichtbrillenträgern auch nicht mehr bewusst wahrgenommen.

Mit einer Gleitsichtbrille die Lebensqualität erhöhen

Doch ab wann ist man ein Kandidat für eine Gleitsichtbrille? Etwa ab dem 40. Lebensjahr kann der Eindruck entstehen, dass die Buchstaben in Zeitungen und Zeitschriften kleiner gedruckt werden als früher. So macht sich erstmals die auch Altersweitsichtigkeit genannte „Presbyopie“ bemerkbar, ein Phänomen, das den wenigsten erspart bleibt. Das ist übrigens ein völlig natürlicher Vorgang, der mit der nachlassenden Elastizität der Augenlinse verbunden ist. Die Augenlinse kann sich nicht mehr ausreichend wölben, um so Objekte in der Nähe „scharf“ zu stellen: Wer Presbyopie ignoriert, verzichtet auf Lebensqualität und macht seinen Augen unnötigen Stress, zumal es mit den Gleitsichtbrillen eine verblüffend wirkungsvolle, dauerhafte und bequeme Hilfe gibt.

Gleitsichtbrille oder zwei Brillen – Tragekomfort durch eine Mehrstärkebrille

Eine Mehrstärkenbrille ist mit ihren speziellen Gläsern immer eine maßgeschneiderte Lösung: Sie korrigiert die bislang schon vorhandene Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit ebenso wie die neu entwickelte Alterssichtigkeit. Dafür verwendet sie die verschiedenen Sehbereiche in den Gläsern mit einem Ansatz, der sich „integrierte Progressionszone“ nennt. Diese verschiedenen Sehzonen können, abhängig von der Dioptrie-Zahl, unauffällig in die Brillengläser eingearbeitet werden. Dadurch wirken Gleitsichtbrillen nicht mehr so wuchtig, wie es lange erforderlich war, sie bieten deshalb auch mehr Tragekomfort.

Für Sie heißt das: Wenn Sie nach oben blicken, sehen Sie durch die Gleitsichtbrille in der Ferne scharf, wenn Sie nach unten blicken, sehen Sie die Nähe ungetrübt. Ein weiterer Vorteil: Diese Brillen decken nicht nur den absoluten Nah- und Fernbereich ab, sie ermöglichen auch optimale Resultate in den Zwischenzonen.

Die Geschichte der Gleitsichtbrille

Bei den ersten Gleitsichtbrillen in den 1950er-Jahren musste man zugunsten des praktischen Nutzens noch viele Kompromisse beim Design machen. Diese Zeiten sind längst vorbei, dank modernster Technik sind filigrane oder flippige Fassungen längst auch für Gleitsichtbrillen möglich. Richtig ist aber auch: Ohne High-Tech sind diese Premium-Produkte nicht möglich. Sie stellt sicher, dass heutige Gleitsichtgläser nur noch am Randbereich eine minimale Unschärfe aufweisen, die ihre Träger kaum noch bemerken oder unbewusst durch Kopfbewegungen ausgleichen.

Um diesen Effekt zu erzielen, ist ein aufwendiger Fertigungsprozess erforderlich. Dabei werden durch eine variierende Krümmung der Glasoberfläche vielfältige optische Stärken in einem Gleitsichtglas kombiniert.

Gleitsichtbrille online kaufen bei Optik Wolf

Optik Wolf bietet hochwertige und komfortable Gleitsichtbrillen in modernster Technologie und der aktuellen Brillenmode für Damen und Herren – und das mit einem großen Angebot zu hochattraktiven Preisen. Alle Brillen lassen sich in jeder gewünschter Sehstärke und Glasqualität, mit oder ohne Beschichtung herstellen. Dabei ist die Anprobe unkompliziert und aussagekräftig auch virtuell möglich.