Optik Wolf geht mit OSCAR neue Wege

OSCAR – Grafix 4.0 – Digital Solutions – berechnet die optimale Brillen-Passform

Willkommen in der Zukunft – heißt es bei Optik Wolf – dank OSCAR, dem 3D-Programm – Grafix 4.0 – Digital Solutions. Das innovative Programm präsentiert sich auf dem Tablett und ermittelt im optischen Dialog (Dreidimensionale Gesichtsvermessung) die jeweils perfekte Brillen-Passform.

Oscar hilft das Problem zu lösen, dass jeder Brillenträger kennt:

Man ist von der gewählten Brille begeistert – aber – sie sitzt nicht richtig. Oscar ist der erste virtuelle Brillendesigner für den Augenoptiker und seine Kunden und harmoniert ausgezeichnet mit der schicken Brillenkollektion – Schlossblick – der Hausmarke von Optik Wolf in Bensberg.

Wie von Zauberhand findet das vom Kunden ausgewählte Brillengestell den Weg zu seinen Augen. Jetzt beginnt die Feinarbeit des Optikers. Er ermittelt mit den verschiedenen Einstellungen, die Oscar ermöglicht, die perfekte Brillenpassform. Angepasst wird an die jeweilige Kopfgröße, Gesichtsform und auch Form der Nase. Die Brillenanprobe erfolgte in 3D Augmented Reality per Oscar App. Diese sendet die Daten an das CAD System der Brillenmanufaktur – made in Germany.

Lernen Sie Oscar im Video kennen: https://youtu.be/Kj4jUFLRWho

Serie Schlossblick: Brillengestelle aus der Serie bieten viele Modellvarianten und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Eine in Deutschland gefertigte Titan-Brille aus der Kollektion – mit Gläsern in einer Dioptrie bis 2,0 – ist ein absolutes Leichtgewicht, bringt gerade mal 13 Gramm auf die Waage.

Text/Bilder: Helga Niekammer